Licht-Stele
Foto: F. Rosenstiel
Licht-Stele
Foto: F. Rosenstiel
Licht-Stele
Licht-Stele Licht-Stele Licht-Stele

In seinem Zyklus "Licht-Stelen" setzt sich der Bildhauer Stephan Goedecke
mit dem Phänomen Licht auseinander. Das Licht an sich gilt als Quelle allen
Lebens. In der Begegnung mit dem Stein, in Form einer Öffnung im Stein,
entsteht ein Licht-Raum. Das Licht macht sichtbar, ist selbst jedoch nicht
sichtbar. In den "Licht-Stelen" macht das Licht die Skulptur sichtbar durch
das Farben- und Schattenspiel, sowie durch verschiedene Nuancen und
Strukturen im Stein. Die Skulptur macht das Licht sichtbar durch den
Zwischenraum in der Öffnung und zeigt die Präsenz und Bewegung des Lichtes.

Startseite nachladen